Niedersachen klar Logo

SüdniedersachsenInnovationscampus (SNIC)


Projektbeschreibung und Ziele:

„Wir verbinden Wissenschaft und Wirtschaft“ – diese Maxime hat sich der SNIC auf die Fahnen geschrieben, damit Unternehmen intensiver von den Forschungsergebnissen der Hochschulen profitieren, der Gründergeist in Südniedersachsen gestärkt und dem Fachkräftemangel entgegengewirkt wird. Zu diesem Zweck schlägt der SNIC eine Brücke zwischen Hochschulen und Unternehmen und vernetzt sie mit Kommunen und Kammern. So wird das Potenzial der Wissens- und Forschungsregion ausgeschöpft und in die Praxis überführt.

Der SNIC ist ein institutions- und regionsübergreifender Innovationsverbund der vier Hochschulen und zahlreicher außeruniversitärer Forschungseinrichtungen in Südniedersachsen, der Landkreise Göttingen, Goslar, Holzminden, Northeim und der Stadt Göttingen mit ihren Wirtschaftsförderungen sowie der IHK Hannover, der Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen und der SüdniedersachsenStiftung. Die SNIC-Geschäftsstelle sorgt für die Vernetzung der Arbeitsfelder und garantiert als zentraler Ansprechpartner, dass passende Kontakte schnell gefunden und Angebote gebündelt werden.

Zum 1. Juli 2019 ist der SNIC im Rahmen des Programms "Transfer in Niedersachsen: Starke Strukturen für innovative Projekte" in eine neue fünfjährige Förderperiode gestartet. Die Mittel stellt das MWK aus dem „Niedersächsischen Vorab“ der Volkswagenstiftung zur Verfügung.

Laufzeit: 2016 bis 2020 (SNIC I), 2019 bis 2024 (SNIC II)


Projektträger und beteiligte Partner:

SüdniedersachsenStiftung
Universität Göttingen
Universitätsmedizin Göttingen
HAWK Hildesheim/Holzminden/Göttingen
PFH Private Hochschule Göttingen
TU Clausthal
Landkreise Goslar, Göttingen, Holzminden, Northeim
Stadt Göttingen
GWG
WiReGo
WRG
Handwerkskammer Hildesheim-Südniedersachsen
IHK Hannover
Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin
Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie
Max-Planck-Institut für Dynamik und Selbstorganisation
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)
Deutsches Primatenzentrum GmbH, Laser Laboratorium Göttingen e.V.
Volkswirtschaftliches Institut für Mittelstand und Handwerk an der Universität Göttingen (ifh)

Hier geht es zur Homepage des Projektes.

  Bildrechte: ArL Braunschweig/ Projektbüro
Ministerin Heinen-Kljajic im Fachgespräch mit Akteuren des SNIC   Bildrechte: ArL Braunschweig/ Projektbüro
Ministerin Heinen-Kljajic im Fachgespräch mit Akteuren des SNIC
  Bildrechte: ArL Braunschweig/ Projektbüro
Ministerin Heinen-Kljajic besucht den Südniedersachsen Innovations Campus
  Bildrechte: ArL Braunschweig/ Projektbüro
Ministerin Heinen-Kljajic übergibt erste Bewilligungsbescheide an die Hochschulen des SNIC   Bildrechte: ArL Braunschweig/ Projektbüro

Ministerin Heinen-Kljajic übergibt erste Bewilligungsbescheide an die Hochschulen des SNIC

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln