Niedersachen klar Logo

Gleichwertigkeit - Mehr als eine gute Idee?

Auftaktveranstaltung des SOFI am 17.06.2019


"SOFI goes country" - unter diesem Motto stand die Auftaktveranstaltung des Forschungsprojektes "Gleichwertigkeit - Mehr als eine gute Idee?" des Soziologischen Forschungsinstitutes e. V. an der Universität Göttingen (SOFI) am 17.06.2019.

Im Rahmen von fünf Veranstaltungen in Dörfern Südniedersachsens will das SOFI bis März 2020 mit Bürger*innen, Schüler*innen und Handwerksbetrieben ins Gespräch über sein Forschungsthema kommen.

Dabei geht es um die Frage, welche Erwartungen die Einwohner*innen an die örtliche Infrastruktur und an die Leistungen der Daseinsvorsorge in den Dörfern und ländlichen Regionen haben. Mit Hilfe von Workshops, Dorfbegehungen, Expertengesprächen und Dialogveranstaltungen will das SOFI erfahren, ob das formulierte Verfassungsziel gleichwertiger Lebensverhältnisse aus Sicht der Bevölkerung in ländlichen Räumen noch gegeben ist.

Das vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur geförderte Projekt verspricht neue Impulse in der wissenschaftlichen Debatte über die unterschiedliche Entwicklung städtischer und ländlicher Räume. Die Auftaktveranstaltung in Kuventhal stieß auf großes Interesse. Die Ergebnisse des Projektes werden am 24.03.2020 im Rahmen eines Filmes und einer Abschlussveranstaltung präsentiert.


Gleichwertige Lebensverhältnisse - Was versteht man darunter?

Gleichwertige Lebensverhältnisse zu schaffen betrifft Fragen wie: Wie sieht es mit der Versorgung von Gütern und Dienstleistungen aus? Wie kann ich Lebensqualität in meiner Kommune mitgestalten? Wo fühle ich mich wohl?

Per Kabinettbeschluss vom 18.7.2018 hat die Bundesregierung die Kommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" eingesetzt. Bis Herbst 2020 sollen konkrete Vorschläge erarbeitet werden. Die Bundesregierung zeigt damit eine Reaktion auf die zum Teil erheblichen Unterschiede und will für gleichwertige Lebensverhältnisse in Deutschland sorgen. Ziel ist es, den Bürger*innen faire Chancen auf echte Teilhabe zu geben.

 
Bildrechte: Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI)
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln