Niedersachen klar Logo

SOFI-Projekt geht mit eigenem Blog online


Über die Ereignisse im SOFI-Projekt „Gleichwertigkeit – Mehr als eine gute Idee?!“ informiert ab jetzt ein eigener Blog, der zur (online) Diskussion um Infrastrukturen und Versorgungssituationen in ländlichen Räumen einlädt. Seit März 2019 unternimmt das Soziologische Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) in diesem Zusammenhang eine Reise durch Südniedersachsen. Unter dem Motto „das SOFI geht aufs Land“ veranstaltet das Institut Dorfrundgänge und Gesprächsrunden in exemplarischen Dörfern und diskutiert –vor Ort – gemeinsam mit Bewohnerinnen und lokalen Akteuren über die örtlichen Lebensverhältnisse sowie Anforderungen an das Konzept „gleichwertiger Lebensverhältnisse“.


Der projektbegleitende Internetblog ergänzt die dezentrale Veranstaltungsreihe um eine weitere Plattform für den Austausch und die Diskussion um Gleichwertigkeit. Der Webauftritt bündelt Informationen zum Projekt, den Veranstaltungen und Publikationen sowie Beiträge von Gastautoren über aktuelle Themen des Dorfalltags. Stadt- und Dorfbewohner sind eingeladen, unter den Beiträgen zu kommentieren und von ihren persönlichen Erfahrungen und Erwartungen an lokale Lebensverhältnisse zu berichten.


Das Transferprojekt mit dem Titel „Gleichwertigkeit – Mehr als eine gute Idee?!“ wird gefördert vom Ministerium für Wissenschaft und Kultur Niedersachsen (MWK) und unterstützt vom Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung. Es hat eine Laufzeit von 15 Monaten (März 2019 bis Mai 2020). www.sofi-gleichwertigkeit-blog.de





 
Dorfrundgang in Kirchbrak; Bildrechte: Soziologisches Forschungsinstitut Göttingen (SOFI) e. V.
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln