Niedersachen klar Logo

Software Engineering - Industrie 4.0 für den Mittelstand

Projektbeschreibung und Ziele:

Die Grenzen zwischen Sach- und Dienstleistung verschwimmen zunehmend – Produkte sind in der Regel hybrid und als kundenorientierte Problemlösungen zu interpretieren. Über die Wettbewerbsvorteile und den ökonomischen Nutzen von hybriden Produkten herrscht weitgehend Einigkeit. Dennoch existieren vor allem in kleinen und mittelständischen Unternehmen kaum Ansätze zur integrierten Entwicklung von Sach- und Dienstleistungen.

Die Projektbeteiligten haben ein Forschungsprojekt aufgelegt, um die Verzahnung von Anwendungs– und Software-Kompetenz zu klären. So können neue Geschäftsmodelle und Unternehmen mit Zukunftstechnologien entstehen.


Projektumsetzung:

Der Innovationsverbund Smart Hybrid wurde im Juli 2016 durch das Wissenschaftsministerium bewilligt.


Laufzeit:


Projektträger und beteiligte Partner:

Teilprojekt im Innovationsverbund „Smart Hybrid“

TU Clausthal

Beeware GmbH, GLAUB Automation & Engineering GmbH, PDV Software GmbH

WiReGo

 

Foto: Pixabay

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln