Niedersachen klar Logo

Berufswahlnetzwerk Südniedersachsen für die Sek II


Projektbeschreibung und Ziele:

Beim Übergang von der Schule in den Beruf stehen Schülerinnen und Schüler vor großen Herausforderungen. Schließlich gilt, es eine Entscheidung zu treffen, die für das weitere Leben eine große Bedeutung hat. Welche Ausbildung soll ich wählen? Welches Studium ist das richtige für mich? Das Projekt möchte bei diesen Entscheidungsprozessen unterstützen.

So wollen Schulen und Berufsberatungen zusammen mit Akteuren aus Wirtschaft und Hochschule gemeinsam Unterrichtsbausteine für weiterführende Schulen entwickeln. Die Schülerinnen und Schüler werden befähigt, sich selbst kennenzulernen und Entscheidungskriterien zu finden. Sie lernen, Informationsquellen sinnvoll zu nutzen und sich über den gewählten Beruf und eine Alternative systematisch zu erkundigen (Berufswahlkompetenz). Sie wissen dann, ob die Ausbildung zu ihnen passt oder ob und wo sie studieren können (Berufsweltkompetenz).

Projektumsetzung:

Das Projekt wurde bewilligt.

Laufzeit:

Die Projektlaufzeit beträgt 30 Monate - von September 2016 bis Februar 2019.

Projektträger und beteiligte Partner:

Stadt Göttingen, Landkreis Göttingen, Landkreis Northeim, Agentur für Arbeit Göttingen, Bildungsregion Göttingen, Institut für Bildung und Erziehung gGmbH, Maßnahmeträger: Beschäftigungsförderung Göttingen kAöR.

 
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln