klar

Gremien im Südniedersachsenprogramm

Die Beiräte


Akteure aus verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen sind in das Südniedersachsenprogramm eingebunden und ergänzen damit den kommunalen Steuerungsausschuss. In zwei Beiräten unterstützen sie die Entwicklung Südniedersachsens mit fachlicher Expertise aus der Region. Sie haben die Aufgabe, den Steuerungsausschuss bei der Umsetzung des Südniedersachsenprogramms beratend zu unterstützen. Auf Beschluss des Steuerungsausschusses Südniedersachsens wurden die vorgeschlagenen Institutionen eingeladen, eine Vertreterin oder einen Vertreter für den Beirat zu benennen.


Fachbeirat

Im Fachbeirat kommen 20 Vertreterinnen und Vertretern verschiedener Verbände und regionaler Akteure aus Südniedersachsen zusammen. Die benannten Mitglieder kommen von IHK, Handwerkskammer und Sozialverbänden, Gewerkschaften, Umwelt-, Frauen- und Wohlfahrtsverbänden sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen der Region. Hier ist Raum für Anregungen aus den verschiedenen Gesellschaftsbereichen, wie das Südniedersachenprogramm weiter ausgestaltet werden kann.

Wirtschaftsbeirat

Um die Belange der Unternehmen gezielt einzubeziehen, wurde ein Wirtschaftsbeirat gebildet, in dem Vertreter der regionalen Wirtschaft zusammenkommen. So können in diesem Forum speziell Themen und Bedürfnisse aus der Wirtschaft aufgegriffen und bei der Umsetzung des Südniedersachsenprogramms eingebracht werden.


fachbeirat  

Die Mitglieder des Fachbeirats in Göttingen.

Mitglieder des Wirtschaftsbeirats  

Die Mitglieder des Wirtschaftsbeirats auf der konstituierenden Sitzung.

Mitglieder im Wirtschaftsbeirat

 Mitglieder des Wirtscahftsbeirats
(PDF)

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln